Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Köcher

  1. #1
    Tukky (Archiv)
    Tukky (Archiv) ist offline
    Erfahrener User Avatar von Tukky (Archiv)

    Beiträge
    433

    Köcher

    Ich hab mir einen Köcher gebastelt!

    Materialkosten belaufen sich ungefahr auf 20 ?.
    Hab im Baumarkt ein Rohr gekauft (ein kurzes Abflussrohr in grau + einen Deckel, Kosten: 1,50 ?), doppelseitiges Klebeband (2,75?), und ein Bergziegenfell (hatte mein Freund, vergleichbares kriegt man aber auch bei ebay für günstig, alternativ auch Leder)

    Oben hab ich das Rohr schräg mit einer Rundung abgesägt, dass es noch mehr nach Köcher aussieht, und dann das Fell mit doppelseitigem Tesa festgeklebt. Dazu das Tesa auf das Fell, und das Rohr drüberrollen, darauf achten, dass es schön glatt anliegt. Oben sollte es ein Stück weiter überstehen, damit man das noch gut einklappen kann, evtl. einschneiden.

    Die überstehenden Stücke kann man dann nach innen einklappen, damit man das Rohr nicht mehr sieht, an den oberen Rand möchte ich noch einen Streifen Leder dranmachen.

    Mein Köcher ist also fast fertig... nur: Wie mach ich ihn jetzt am besten an mir fest?
    Ich wollte ihn am besten irgendwie über die schulter... für an den Gürtel ist er fast zu schwer.
    ich dachte evtl mit ein paar Lederriemen, trau mich aber nicht, da Löächer reinzubohren... hält das?

    PS: Ich poste mal ein Bild, wenn er ganz fertig ist

  2. #2
    Libuse (Archiv)
    Libuse (Archiv) ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    153
    Also ich trage meine K??cher prinzipiell am Guertel, ich find das irgendwie praktikabler. Ausserdem ist es aeusserst aergerlich, wenn einem mitten im durch den Wald rennen beim B??cken s?¤mtliche Pfeile ueber den Kopf nach vorne raus plumpsen.

    Die einzige Loesung die ich insgesamt sehe, ist das ganze per Lederriemen festzumachen. Ich wei?? nur nicht, wie gut das an so einem Rohr haelt. Mein einer Koecher ist aus Stoff (da passt mehr rein ), der wird direkt auf den Guertel "gefaedelt", der andere ist aus Leder, da kann man die Riemen aber halt festnieten - und das haelt auf alle Faelle. Ob das bei so einem Rohr auch drin ist, wei?? ich halt nicht.

    Den kann ich Dir dann auf der Wildenstein auch gerne mal zeigen, aber Du musst Deinen ja bis dahin schon befestigt haben, was?
    Schweine sind viel freundlicher als Menschen

  3. #3
    Tukky (Archiv)
    Tukky (Archiv) ist offline
    Erfahrener User Avatar von Tukky (Archiv)

    Beiträge
    433
    ja, eigentlich schon
    Ist das beim Rennen nicht unpraktisch, wenn der Köcher an der Seite "rumlabbert"?

    Als Notlösung werd ich glaub mal einen Haufen Lederriemen drumwickeln, ich dachte, dass ich dann einen Riemen mit beiden Enden am oberen Teil des Köchers irgendwie hinbinde... und den dann wie ne Art umhängetasche umhänge.

    Hat sonst noch jemand Erfahrungen, könnte es sein, dass das Plastik irgendwie ausbricht, wenn ich Löcher reinbohre? Werd sie natürlich weit weg genug vom Rand machen, soviel ist klar

  4. #4
    Doggy77 (Archiv)
    Doggy77 (Archiv) ist offline
    Erfahrener User

    Beiträge
    335
    Original von pussituktuk
    Hat sonst noch jemand Erfahrungen, könnte es sein, dass das Plastik irgendwie ausbricht, wenn ich Löcher reinbohre? Werd sie natürlich weit weg genug vom Rand machen, soviel ist klar
    Das bricht sicher net, sofern Du a) einen scharfen Bohrer (z.B. Holzbohrer) nimmst und b) beim Bohren mit wenig Druck arbeitest.

    Diese PVC-Rohre sind SEHR stabil. Hast Du kein Reststück mehr an dem Du üben kannt? Wobei das IMHO nicht nötig ist.

    Greets,
    Doggy
    42. Und die Frage?

  5. #5
    Abraham Gibs (Archiv)
    Abraham Gibs (Archiv) ist offline
    Neuling

    Beiträge
    73
    also normal sollte es auch mit schrauben und unterlegsscheiben gehen ...
    die in meinen posts versteckten rechtschreibfehler sind beabsichtigt ! und dienen der allgemeinen belustigung!
    Lasst mich durch, ich bin Arzt!!!

  6. #6
    Libuse (Archiv)
    Libuse (Archiv) ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    153
    Original von pussituktuk
    ja, eigentlich schon
    Ist das beim Rennen nicht unpraktisch, wenn der Köcher an der Seite "rumlabbert"?
    Das ist glaub ich eine philosophische Frage *g* ich kenn leute, die schwören auf Rückenköcher und reiben mir das jedesmal wieder unter die Nase während ich mich immer freue, wenn ihnen dann der Salat beim Schuhebinden aus dem Köcher fällt.
    Mich persönlich stört der Köcher an der Seite überhaupt nicht. Man kann beim Rennen lässig die Hand drauflegen, dann wabbelts auch nicht mehr so, man bleibt nicht überall oben an Ästen hängen (dafür an der Seite ) und zieht die Pfeile viel schneller.

    Aber ich denk, das ist wirklich eine Sache, wie es dem einzelnen angenehmer ist.
    Schweine sind viel freundlicher als Menschen

  7. #7
    Aaaandi (Archiv)
    Aaaandi (Archiv) ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    2
    Wirklich gut erklären konnt ich noch nie, also flugs eine bunte Skizze gemacht. Der Köcher liegt mehr oder weniger wie in einem Eierbecher und beim bücken fallen nicht nur die Pfeile, sondern der ganze Köcher gegen den Kopf

    Eierbecher

  8. #8
    Seelenfeind (Archiv)
    Seelenfeind (Archiv) ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    23
    werd auch mal meine erfahrungen dazu kund tun.

    ich habe schon mehrere köcher gebaut und im moment benutze ich am liebsten einen rückenköcher.

    aber wo der köcher getragen wird ist reine geschmackssache. es kommt meiner erfahrung nach eher auf die konstruktion des köchers an.

    bei einem rückenköcher sollte oben immer ein kreuz aus lederbändern rein. dann hat man von oben gesehen vier segmente wo jeweils ein paar pfeile rein kommen. und dann muss man anders als bei einer umhängetasche noch einen zweiten riemen befestigen. dann sitzt der köcher besser und rutscht nicht hin und her.

    aber wenn ich beim rennen im wald mit meinem kopf so weit unten bin das mir pfeile rausfallen, dann hau ich mir in dem moment auch meinen kopf am nächsten baum an. und dann ist es mir auch egal ob ich meine pfeile verlier oder nicht, weil dann hab ich kopfschmerzen. :hammer:

    ich werd mal versuchen ein paar bilder zu machen.

    zu deinem plastikrohr. kann man ganz gut bohren und wie schon gesagt, immer unterlagscheiben verwenden und die am besten vorher schon ein wenig auf die innenrundung des rohrs biegen. dann kann da nichtsmehr ausbrechen.

    grüße

  9. #9
    Tukky (Archiv)
    Tukky (Archiv) ist offline
    Erfahrener User Avatar von Tukky (Archiv)

    Beiträge
    433
    zwei Dumme ein Gedanke

    So Ähnlich hab ichs jetzt auch gemacht, hab in der Form von Andis Zeichnung ein paar Lederschnüre drumgebunden (Wie bei einem Rollbraten), das Hält das ganze gut fest. Allerdings binde ich oben rechts und links nochmal Schnüre hin, kann man dann individuell an den Gürtel oder über die Schulter hängen oder eine Seite der Schnur unten hin und über die Schulter.
    Wenn ich Zeit hab, mach ich dann statt Schnüren zwei Ledergürtel hin...
    Das Gute an einem kurzen Bogen: Der passt neben 7 IDV-Pfeilen auch noch super rein

  10. #10
    Boltar (Archiv)
    Boltar (Archiv) ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Boltar (Archiv)

    Beiträge
    205
    also ich würde es nach der idee von Aaaandi machen
    und wie wärs mit nem gurt den du dir wie eine umhänge tasche über den hals und auf der anderen seite unterm arm rüberwirst.. ähnlich wie nen trinkschlauch oder so??

    dann kommst du gut an die pfeile, er blockiert nicht beim rennen und dir fallen die pfeile nicht raus.. was meint ihr?
    Der Feind ist vor uns,
    Der Freind ist hinter uns,
    der Feind ist links und recht von uns
    Ha er kann uns nicht entkommen!!

    HPs:
    http://vertano.de.vu
    http://die-welten-wanderer.de.vu
    http://thalassa-orga.de

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pfeile/Köcher selber bauen
    Von Alana im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 06.12.2016, 15:42
  2. Welche Art von Köcher?
    Von Terim im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.01.2014, 15:59
  3. Verkaufe Reiterbogen+Köcher!
    Von Jace im Forum Von privat an privat.
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.04.2012, 18:06
  4. Wie den Köcher rutschfest befestigen?
    Von luthien368 im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.07.2011, 22:03
  5. Köcher
    Von Die Sogge im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.06.2009, 22:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de